Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
 
1. Geltungsbereich
 
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Conditorei Kraume GmbH (im Folgenden: Kraume) und den Kunden des Online-Shops gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Kraume nicht an, es sei denn, Kraume stimmt diesen ausdrücklich schriftlich zu.
 
Kunden im Sinne des Abs. 1 sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
 
 
 
2. Vertragsschluss
 
Die Angebote von Kraume auf den Seiten des Online-Shops sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass Kraume sie ausdrücklich schriftlich als verbindlich bezeichnet hat.
 
Die Bestellung des Kunden, ausgelöst durch das Anklicken des Buttons „Bestellung abschließen“, ist ein rechtsverbindliches Angebot an Kraume zum Abschluss eines Kaufvertrages. Vor der Absendung der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit einsehen und ändern. Ein verbindliches Angebot kann nur abgegeben werden, wenn der Kunde durch das Anklicken des Buttons "Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu." diese Verkaufsbedingungen akzeptiert hat.
 
Der Kunde erhält nach Absendung seiner Bestellung von Kraume eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten auf führt (Bestellbestätigung). Mit Zusendung dieser Bestellbestätigung kommt ein Kaufvertrag zustande. Über Produkte aus der Bestellung, die in der Bestellbestätigung nicht enthalten sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
 
Mit der Bestellbestätigung übersendet Kraume dem Kunden gleichzeitig die Rechnung.
 
 
 
3. Preise / Versandkosten 
 
Alle auf der Webseite angegebenen Preise sind inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und zuzüglich der – gesondert ausgewiesenen – Versandkosten. 
Sehen Sie hier unsere Liefer- und Versandbedingungen
 
Ab einer Außentemperatur von 20C° behält sich Kraume das Recht vor, Pralinen und Schokolade nur mit einem speziellen Kühltransporter zu versenden, oder den Liefertermin zu verschieben. Dies kann im Sommer zu Lieferverzögerungen führen. Auf Anfrage des Kunden erteilt Kraume vorab Auskunft und wird dem Kunden über die Mehrkosten und den geänderten Lieferzeitpunkt gesondert informieren.
 
3.1. 

WIDERRUFSBELEHRUNG UND MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:

 
Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: 
 
Conditorei Kraume GmbH
Stapenhorststrasse 10
33615 Bielefeld
 
Tel. +49 521 122011
Fax: 0521 – 13 3149
 
E-mail: info@cafe-kraume.de
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das folgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung des Widerrufs reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Muster-Widerrufsformular - Muster-Widerrufsformular als PDF öffnen
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
- An Conditorei Kraume GmbH Stapenhorststrasse 10 33615 Bielefeld Tel. +49 521 122011 Fax: 0521 – 13 3149 E-mail: info@cafe-kraume.de
 
- Hiermit widerufe(n) ich/wir den von mir/ uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/ die Erbringen der folgenden Dienstleistung 
- Bestellt am/ erhalten am
- Name des/ der Verbraucher(s)
- Anschrift des/ der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
 
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
 
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts 
Ausschluss Widerrufsrecht gemäß §§ 312d IV Nr. 1 BGB Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.
 
 
 
4. Dies ist der Bestellvorgang: 
Wenn Sie eine Ware unseres Online-Shops bestellen möchten, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:
 
Artikel auswählen und in den Warenkorb legen
 
Auf "Ihr Warenkorb" klicken
 
Auf "Zur Kasse gehen" klicken und dort Ihre Anmeldedaten eingeben oder (falls Sie noch kein Konto besitzen) ein neues Benutzerkonto mit den relevanten Daten anlegen. Anschließend kontrollieren Sie die korrekte Versandadresse.
 
Nach einem Klick auf "Weiter" überprüfen Sie bitte die Rechnungsadresse und wählen die von Ihnen gewünschte Zahlungsweise aus. Bitte nehmen Sie an dieser Stelle unsere AGB zur Kenntnis und akzeptieren Sie diese mit einem Klick auf "Ich akzeptiere Ihre Allgemeinen Verkaufsbedingungen".
 
Nach einem weiteren Klick auf "Weiter" gelangen Sie zur Übersicht Ihrer Bestellung. Hier können Sie die gesamte Bestellung nochmal überprüfen und sich über Ihr Widerrufsrecht informieren. Am Ende auf den Button "Bestellung absenden" klicken. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in den AGB.
 
Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button "Bestellung absenden" anklicken.
 
Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung).
 
Diese Empfangsbestätigung informiert Sie darüber, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Gleichzeitig nehmen wir Ihr Angebot an und der Kaufvertrag kommt zustande. Ebenfalls erhalten Sie mit der Empfangsbestätigung alle Kundeninformationen, die Sie für Ihre Unterlagen ausdrucken sollten.
 
 
 
 
 
5. Zahlungsbedingungen / Zahlungsverzug
 
Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Lastschriftverfahren , Kreditkarte oder PayPal.
 
Bei Zahlung per Lastschriftverfahren , Kreditkarte oder PayPal erfolgt die Abbuchung bei Bestellung der Ware. Gerät der Kunde mit seiner Zahlung in Verzug, ist Kraume berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz p.a. zu verlangen. Der Nachweis eines höheren Schadens durch Kraume bleibt davon unberührt.
 
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Kraume unbestritten sind. Außerdem ist der Kunde zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
 
 
 
6. Lieferung / Teillieferung
 
Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung an die von dem Kunden angegebene Lieferadresse.
 
Bei Zahlung per Lastschriftverfahren , Kreditkarte oder PayPal beträgt die Lieferfrist rund 3-5 Werktage ab Eingang der Bestellbestätigung beim Kunden.
 
Teillieferungen sind nur zulässig, wenn die Teillieferung für den Kunden im Rahmen des vertraglichen Bestimmungszwecks verwendbar ist, die Lieferung der restlichen bestellten Ware sichergestellt ist und dem Kunden dadurch keine Mehrkosten entstehen. Eine Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands, Österreichs, Schweiz und in die Benelux-Staaten.
 
 
 
Gelegentlich kann es vorkommen, dass der ein oder andere Artikel vergriffen ist, oder es Lieferengpässe gibt. Je nach Situation und voraussichtlicher Lieferzeit kommt es dann zu Teillieferung oder kurzen Lieferverzögerungen. Ist ein Artikel längerfristig nicht verfügbar, bekommen Sie automatisch eine Mitteilung von uns. Bei Teillieferungen, die durch die Firma Firma Conditorei Kraume GmbH veranlasst oder angeboten werden, erfolgen Nachlieferungen versandkostenfrei. Bei speziellen Kundenwünschen zur Aufteilung der Lieferung, werden zusätzlich die Versandkosten für jede Teillieferung berechnet 
Sehen Sie hierzu unsere Liefer- und Versandbedingungen
 
7. Eigentumsvorbehalt
Kraume behält sich das Eigentum an der gesamten Ware, die an einen Kunden ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor.
 
8. Gewährleistungsrecht / Haftung
 
Liegt bei den verderblichen Waren ein Mangel innerhalb der Haltbarkeitsdauer vor, kann der Kunde Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Die Abtretung dieser Ansprüche des Kunden ist ausgeschlossen.
 
Die Haltbarkeit der einzelnen Waren ist der Website von Kraume bzw. auf der Verpackung der Ware direkt vermerkt zu entnehmen. Die von Kraume genannte Haltbarkeitsdauer gilt nur bei sachgemäßer Lagerung. Für Mängel, die auf die Verderblichkeit der Waren zurückzuführen sind, verjähren die Gewährleistungsansprüche entsprechend der Haltbarkeitsdauer der Produkte.
 
Schadensersatzansprüche gegen Kraume, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind nur möglich bei vorsätzlichem oder grobe fahrlässigem Handeln. Diese Beschränkung gilt nicht für den Fall der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder wenn der Ware bestimmte Eigenschaften fehlen, die von Kraume ausdrücklich zugesichert wurden.
 
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden ausgeschlossen. Kraume haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Kraume nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die Haftung von Kraume ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
 
Berechtigte Mängelrügen muss der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Ware schriftlich an Kraume (Kontaktdaten siehe Punkt 14) mit genauer Erläuterung über Art und Weise des Mangels melden. Anderenfalls gelten Lieferungen und Leistungen als einwandfrei und gebilligt.
 
Handelt es sich um eine schnell verderbliche Ware und ist die Haltbarkeitsdauer kürzer als die 14-Tagesfrist, so muss der Kunde den Mangel der Ware unverzüglich, spätestens innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Ware bei Kraume (Kontaktdaten siehe Punkt 14) rügen. Die Anzeige hat mit genauer Erläuterung über Art und Weise des Mangels zu erfolgen. Anderenfalls gelten Lieferungen und Leistungen als einwandfrei und gebilligt.
 
Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Kunde verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an Kraume zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei Kraume ein, ist Kraume berechtigt, den Kaufpreis für das Ersatzprodukt in Rechnung zu stellen und den Betrag von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.
 
 
 
9. Rechtswahl / Gerichtsstand
 
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf) wird ausgeschlossen.
 
Sofern es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer handelt, ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Lieferbeziehung der Sitz von Kraume.
 
 
 
10. Widerrufsrecht
 
Dem Kunden steht das gesetzliche Widerrufsrecht zu.
 
 
 
Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Conditorei Kraume GmbH
Stapenhorststrasse 10
33615 Bielefeld
E-Mail: info@cafe-kraume.de
Fax : +49 521 133149
 
 
 
Ausschluss Widerrufsrecht gemäß §§ 312d IV Nr. 1 BGB
Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen
zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.
 
 
 
Widerrufsfolgen 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
 
 
Dem Kunde steht kein Widerrufsrecht zu für Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde oder bei denen die Umverpackung geöffnet wurde oder für Waren, die für Sie auf Ihren Wunsch (frisch) produziert bzw. eingekauft wurden.
 
Soweit es sich nicht um Ware im Sinne von Buchst. b handelt und dem Kunden ein Widerrufsrecht zusteht, wird der Kunde im Falle der Rücksendung von Ware gebeten, diese möglichst mit Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an Kraume zurückzusenden. Sollte der Kunde nicht mehr im Besitz der Originalverpackung sein, so sollte er die Ware in einer geeigneten Verpackung, durch welche die Ware ausreichend vor Transportschäden geschützt wird, zurückschicken. Die Beachtung dieser Bestimmung ist jedoch keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts.
 
Soweit der Kunde wirksam ein ihm zustehendes Widerrufsrecht ausübt, wird Kraume dem Kunden die Versandkosten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben erstatten.
 
 
 
12. Datenschutz
 
Sämtliche vom Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt.
 
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn der Kunde diese Kraume im Rahmen der Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilt. Kraume verwendet die vom Kunden mitgeteilten Daten ohne dessen gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Kaufvertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden die Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern der Kunde nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt hat. Ausführliche Hinweise zum Datenschutz finden sich unter Datenschutzhinweise.
 
 
 
13. Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext wird von Kraume nicht gespeichert. Bei Vertragsschluss hat der Kunde jedoch die Möglichkeit, den Vertragstext aufzurufen und auszudrucken.
 
 
 
14. Angaben gemäß § 312 c Abs. 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 1 Abs. 1 EGBGB
 
Conditorei Kraume GmbH
Stapenhorststrasse 10 
33615 Bielefeld 
 
Tel. +49 521 122011 
Fax. +49 521 133149
 
E-mail: info@cafe-kraume.de
 
Telefonisch erreichbar von 7 Uhr bis 18 Uhr (Montag bis Freitag)
 
Registergericht Amtsgericht Bielefeld
 
HRB-Nr. 34403
 
Vertretungsberechtigte Person:
 
Günther Kraume; Jörg Kraume
Stapenhorststrasse 10 
33615 Bielefeld